Netzwerk-CM Schweiz

Netzwerk Case Management Schweiz ist ein Verein von im Gesundheits-, Sozial- und Versicherungsbereich tätigen Personen und Institutionen, die mit der Methode des Case Management arbeiten.

Eindrücke des Jahreskongress 2021

Der diesjährige Jahreskongress des Netzwerks Case Management Schweiz stellt die Arbeit der Case ManagerInnen mit ihren KlientInnen, die mit komplexen Krankheitsbildern leben, in den Fokus.
Jährlich erleiden in der Schweiz etwa 22‘000 Personen eine krankheits- oder unfallbedingte Hirnver-letzung (European Neuropsychopharmacology, 2011). Die Folgen sind dabei sehr facettenreich und können zu körperlichen, kognitiven und auch psychischen Beeinträchtigungen führen. Gemeinsam mit den Betroffenen stehen das Behandlungsteam, Familien, ArbeitgeberInnen, Versicherungen und das ganze Unterstützungsnetzwerk vor Herausforderungen. Gefordert sind auch Case ManagerIn-nen aus allen Handlungsfeldern, denn Gehirnerkrankungen und -verletzungen können unsere Klien-tInnen in allen Lebensphasen treffen. Zu denken ist an (Früh)Demenz, Hirnschlag, Multiple Sklerose (MS) oder eine traumatische Hirnverletzung, welche die betroffenen Personen aus dem Lebens- und Berufsalltag reissen.
Um das Thema von verschiedenen Seiten zu beleuchten, durften wir Referentinnen und Referenten aus der Medizin und Wissenschaft, aus dem Coaching, aus der ambulanten und stationären Therapie sowie Beratung. Dabei hat uns Patrick Rohr, Journalist und Fotograf, als Moderator durch den Tag geführt und jeweils den Referenten kritisch auf den Zahn gefühlt.

Zum Tagungsbericht

Newsletter Abonnieren

Um den Netzwerk Case Management Newsletter zu abonnieren senden sie uns eine E-Mail an info(at)netzwerk-cm.ch.