Netzwerk-CM Schweiz

Netzwerk Case Management Schweiz ist ein Verein von im Gesundheits-, Sozial- und Versicherungsbereich tätigen Personen und Institutionen, die mit der Methode des Case Management arbeiten.

News

Wirksamkeitsstudie von CM bei Verunfallten

Claudia Merki - 25. Januar 2016

Vor kurzem wurde die Studie veröffentlich, in der die (Kosten-)Wirksamkeit des Case Managements der SUVA bei Schwerverunfallten untersucht wurde. Damit können nun Erkenntnisse nachgelesen werden, die teils schon vielen CM-Fachpersonen aus dem Versicherungsbereich bekannt waren. Auf der Webseite und im Newsletter August 2014 haben wir bereits berichtet. Bei der Interpretation der Ergebnisse gilt es aber, zwei wesentliche Punkte zu beachten.

Psychiatrische Patientenverfügungen

Claudia Merki - 25. Januar 2016

Formulieren psychisch Kranke in geistig klaren Phasen ihre Behandlungswünsche, steigen die Chancen auf Stabilität. Trotzdem wird die Patientenverfügung kaum genutzt.

Ein Vorläufer der psychiatrischen Patientenverfügung ist die Behandlungsvereinbarung. Die Integrierte Psychiatrie Winterthur (IPW) arbeitet schon lange damit. Chefarzt Benjamin Dubno nennt das Instrument ein Kind des Case Managements, einen patientenorientierten Ansatz, der die Betroffenen und ihr soziales Umfeld in die Behandlung einbezieht, um deren Handlungsspielraum zu vergrössern.

Frohe Festtage

Claudia Merki - 16. Dezember 2015

Ähnlich wie Maria und Josef in der Weihnachtsgeschichte geht es momentan 60 Mio. Menschen. So viele sind weltweit auf der Flucht, irgendwo zwischen der alten Heimat und der Suche nach einer sicheren Bleibe. Auch in der Schweiz steigt die Zahl den ankommenden Flüchtlinge steil an. Unsere Gesellschaft und unsere soziale Sicherungssysteme sind gefordert.

"Viele Menschen können sich selber managen"

Claudia Merki - 16. Dezember 2015

Interview mit Karin Meier-Bohrer, Präsidentin Spezialkommission Gesundheits- und Umweltdepartement und Gemeinderätin Grüne der Stadt Zürich

Seit gut zwölf Jahren wird in der Schweiz die CM-Methode in der Praxis angewendet - in Versicherungen, Sozialämtern, Spitälern, Grossunternehmen etc., aber auch etwa bei Schulabgängern. Welches ist aus Ihrer Sicht die volkswirtschaftliche Bedeutung von CM in der Schweiz?

Erhebung Kompetenzprofil für Case Manager

Claudia Merki - 16. Dezember 2015

Projekt des Netzwerk Case Management Schweiz:

Erhebung eines Kompetenzprofils für CM mittels KODE® X

Im Mai 2014 trat die neue Case Management-Definition und die überarbeiteten Standards des Netzwerk Case Management in Kraft. Die Standards beinhalten normative Vorgaben und Leitlinien für das Vorgehen und die organisationalen Rahmenbedingungen zur Umsetzung von Case Management. Aussagen zu vorhandenen Fähigkeiten und Stärken, den Kompetenzen, der ausführenden Fachpersonen fehlten aber bisher.

Seiten

Newsletter Abonnieren

Hier können Sie den Netzwerk Case Management Newsletter abonnieren. Einfach E-Mail Adresse eintragen und mit "SENDEN" Ihre Anfrage bestätigen.