Netzwerk-CM Schweiz

Netzwerk Case Management Schweiz ist ein Verein von im Gesundheits-, Sozial- und Versicherungsbereich tätigen Personen und Institutionen, die mit der Methode des Case Management arbeiten.

News

Luzerner Zeitung findet lobende Worte für das CM der St. Anna-Klinik

Jana Renker - 31. Juli 2019

Die Luzerner Zeitung findet in einem Artikel vom 21.06.2019 lobende Worte für das Case Management der Hirslanden St.-Anna-Klinik, welches 2016 etabliert wurde. Mittels Case Management wird den ArbeitnehmerInnen bei einer Arbeitsunfähigkeit von zwei Wochen Unterstützung bei einer Wiedereingliederung allenfalls mit Umplatzierung angeboten.

 

Die St. Anna Klinik geht davon aus, dass sich das Case Management auch finanziell lohnt. Im Jahr 2017 und 2018 geht man von Einsparungen von rund einer Viertelmillion Schweizer Franken pro Jahr aus.

 

Schwerpunkt Betriebliches Gesundheitsmanagement im Pflegerecht 02/2019

In der aktuellen Ausgabe der Fachzeitschrift Pflegerecht 02/2019 findet sich ein Schwerpunkt-Forum zum Theme betriebliches Gesundheitsmanagement.

 

Mit zahlreichen spannenden Fachartikeln wird das Thema von verschiedenen Perspektiven beleuchtet und auch die Rolle des Case Managements thematisiert:

 

- Prof. Dr. Heidrun Gattinger FHS: Betriebliches Gesundheitsmanagement

- Marc Wohlwend MLaw, Rechtsanwalt: Empfehlungen an das betriebliche Gesundheitsmanagement im Gesundheitswesen des Kantons Zürich hinsichtlich Schutz vor psychosozialen Belastungsfaktoren

aktuelle Liste der Weiterbildungen verfügbar

Jana Renker - 25. Juni 2019

aktuelle Liste der CM-Weiterbildungen

 

Im Auftrag des Netzwerks Case Management hat die Berufs-, Studien- und Laufbahnberatung Kanton Bern, BIZ Bern-Mittelland, eine tabellarische Übersicht der Schweizer Weiterbildungs-Anbieter in Case Management erarbeitet. Diese Zusammenstellung liegt seit 2013 vor. Sie beschreibt die Weiterbildungen in Kürze, macht Angaben zu Umfang, Abschluss, Zulassung und Kosten.

 

3 Fragen an...

Jana Renker - 12. Mai 2019

... Thomas Buchmann, Kanton Aargau, Leiter Amt für Wirtschaft und Arbeit, Kooperation Arbeitsmarkt

 

Wodurch zeichnet sich die Zusammenarbeit «Kooperation Arbeitsmarkt» aus und wie werden die institutionellen Grenzen überwunden?
Die Zusammenarbeit macht nicht Halt an den institutionellen Grenzen bzw. bei der Koordination von Aktivitäten der zwei Institutionen. Die Grenzen werden überwunden, indem Aufgaben gegenseitig übertragen werden und damit die Kernkompetenzen der jeweiligen Organisation bestmöglich genutzt werden.

Seiten

Newsletter Abonnieren

Um den Netzwerk Case Management Newsletter zu abonnieren senden sie uns eine E-Mail an info(at)netzwerk-cm.ch.