Netzwerk-CM Schweiz

Netzwerk Case Management Schweiz ist ein Verein von im Gesundheits-, Sozial- und Versicherungsbereich tätigen Personen und Institutionen, die mit der Methode des Case Management arbeiten.

Jubiläumskongress 2014 - 10 Jahre Netzwerk CM Schweiz

Innovationskraft im Case Management: gestern, heute, morgen -

eine Werkschau der vergangenen zehn Jahre und Trends für die nächsten zehn Jahre

Zehn Jahre Netzwerk CM Schweiz - ein Grund zum Feiern am Jubiläumskongress vom 17. September 2014 im KKL Luzern. Der Verein wird ein Bouquet aus Erfolgsfaktoren und Einschätzungen präsentieren und aus den gesammelten Erfahrungen schöpfen: Was wurde entwickelt, erprobt, etabliert? Auch Dauerbrenner kommen aufs Tapet wie etwa: Was gelingt, was misslingt?

Innovation heisst nicht nur, neue Ideen zu generieren. Innovation heisst auch, Bisheriges neu zu betrachten und anders zusammen zu fügen, um die so entstandenen neuen CM-Produkte umzusetzen und im System breit verfügbar zu machen. Um den Blick für Innovationen zu öffnen, ist im Case Management – das oft durch die Anbieter geprägt ist – auch die Nutzeroptik ganz besonders wichtig. Am diesjährigen Kongress des Vereins Netzwerk CM Schweiz haben Nutzerinnen und Nutzer Gelegenheit, mit Fachpersonen ins Gespräch zu kommen.

Der Rollenwandel von Patientinnen/Klienten im CM hin zu Co-Produzierenden von Leistungen ist ein zentrales Element der Innovationskraft. Dies bedeutet, dass kranke, verunfallte, behinderte oder hoch betagte Personen zunehmend auf die Qualität und Art der CM-Leistungen einwirken wollen. Am Jahreskongress kommt zum Beispiel die Sicht eines ehemaligen CM-Klienten zu Sprache. Oder die Erfahrung einer Angehörigen, die für ihren Mann gerne CM in Anspruch genommen hätte, jedoch nichts „Passendes“ fand. Wie positionieren sich Fachleute aus der Arbeitswelt und dem Bundesamt für Gesundheit zu solchen Themen? In Plenarveranstaltungen und Foren treffen sich CM-Fachleute zum Austausch dieser und weiterer drängenden Fragen.

Case Management auch einmal von einer heiteren Seite: Die Compagnia "Due", mit Schauspielkünsten aus der Dimitri-Schule, nimmt die Methode auf die Schippe.

Anmeldungen zum Jubiläumskongress nimmt Barbara Käch bis 31. August 2014 gerne entgegen.

Foto: Medienstelle KKL Luzern

Newsletter Abonnieren

Hier können Sie den Netzwerk Case Management Newsletter abonnieren. Einfach E-Mail Adresse eintragen und mit "SENDEN" Ihre Anfrage bestätigen.