Netzwerk-CM Schweiz

Netzwerk Case Management Schweiz ist ein Verein von im Gesundheits-, Sozial- und Versicherungsbereich tätigen Personen und Institutionen, die mit der Methode des Case Management arbeiten.

Frohe Festtage

Claudia Merki - 16. Dezember 2015

Ähnlich wie Maria und Josef in der Weihnachtsgeschichte geht es momentan 60 Mio. Menschen. So viele sind weltweit auf der Flucht, irgendwo zwischen der alten Heimat und der Suche nach einer sicheren Bleibe. Auch in der Schweiz steigt die Zahl den ankommenden Flüchtlinge steil an. Unsere Gesellschaft und unsere soziale Sicherungssysteme sind gefordert.

Dabei wird besonders wichtig sein, wie die Integration in den Arbeitsmarkt gelingen wird. Arbeit und Einkommen statt Abhängigkeit von Sozialhilfe oder Versicherungsleistungen - dieses Ziel will auch die IV mit neuen Vorschlägen für Junge und Menschen mit psychischen Erkrankungen noch besser erreichen. Auch andere Sozial- und Privatversicherer versuchen u.a. mit Case Management, das Potenzial zur Integration in der Arbeitswelt noch besser auszuschöpfen. Die Koordination und Abstimmung der Akteure und ihren Bemühungen wird dabei zu einem der zentralen Erfolgsfaktoren; bei der Integration in den Arbeitsmarkt ebenso wie im Gesundheitswesen.

Inwiefern sich Case Management als Lösungsansatz dafür durchsetzen wird, bleibt abzuwarten. Wir vom Netzwerk Case Management wünschen es uns. Leider fehlen uns als kleiner Verein die Mittel und Möglichkeiten, um auf politischer Ebene massgeblich Einfluss zu nehmen und zur strukturellen Verankerung von Case Management beizutragen. Wir sind aber bestrebt, im Rahmen unseren Möglichkeiten fachliche Grundlagen für die Umsetzung und Verankerung von Case Management in der Schweiz voran zu bringen. In diesem Jahr haben wir das Projekt Kompetenzprofil lanciert. Im Rahmen des Projektes soll ein Kompetenzprofil für Case Manager erarbeitet werden, welches sowohl die geforderten formalen Qualifikationen als auch die Anforderungen an die fachlichen, methodischen und persönlichen Kompetenzen beschreibt. Nach einer sorgfältigen Auslegeordnung der bestehenden Grundlagen durch das Fachteam wird eine Arbeitsgruppe ab Januar 2016 mit der inhaltlichen Erarbeitung beginnen.

Der Vorstand plant, das Kompetenzprofil an der Generalversammlung vom 25. April 2016 vorzulegen und mit den Mitgliedern zu diskutieren. Apropos Vorstand: dieser braucht wieder Verstärkung. Auf die Generalversammlung 2016 werde ich das Präsidium nach fünf Jahren übergeben und meine Vorstandstätigkeit für das Netzwerk Case Management Schweiz beenden. Damit der Vorstand auch weiterhin mit Vertreterinnen und Vertretern aus den wichtigsten Anwendungsgebieten des Case Management zusammen gesetzt werden kann, suchen wir eine kompetente Case Management-Fachpersonen aus dem Sozialbereich, der CM-Berufsbildung oder aus dem Bildungsbereich in Sozialer Arbeit. Interessierte melden sich bitte bei daniel.schaufelberger@hslu.ch.

Ihnen und Ihren Liebsten frohe Festtage. Mögen Ihre Wünsche wie auch jene des Netzwerk Case Management Schweiz in Erfüllung gehen.

 

Foto: Fotolia

Newsletter Abonnieren

Hier können Sie den Netzwerk Case Management Newsletter abonnieren. Einfach E-Mail Adresse eintragen und mit "SENDEN" Ihre Anfrage bestätigen.