Netzwerk-CM Schweiz

Netzwerk Case Management Schweiz ist ein Verein von im Gesundheits-, Sozial- und Versicherungsbereich tätigen Personen und Institutionen, die mit der Methode des Case Management arbeiten.

Erfolgsfaktoren für Integrierte Versorgung

Jana Renker - 5. November 2019

Der Schweizerische Gemeindeverband, der Schweizerische Städteverband, der Schweizerische Apothekerverband pharmaSuisse, Spitex Schweiz, CURAVIVA Schweiz sowie mfe Haus- und Kinderärzte Schweiz haben gemeinsam die Broschüre Erfolgsfaktoren für den Aufbau Integrierter Versorgung veröffentlicht. Ein Blick in diese spannende Thematik lohnt sich: zur Broschüre . Einige Best Practice Beispiele aus der Broschüre haben wir ebenfalls bereits vorgestellt (bspw. Gesundheitszentrum Val Müstair).

 

Auszug aus dem Vorwort:

"Nicht übertragbare, komplexe sowie chronische Krankheiten verursachen bereits heute rund 80% der Gesundheitskosten. Immer mehr Menschen werden immer älter. Die Nachfrage nach Leistungen im gesundheitlichen und sozialen Bereich wird in den nächsten 20 Jahren markant zunehmen. Die durch diese Entwicklung bedingte steigende Nachfrage nach Notfallversorgung und Pflege, der Fachkräftemangel und weitere Trends stellen unser Gesundheitswesen und damit die Grundversorgung in den Städten und Gemeinden vor grosse Herausforderungen. Es geht dabei im Kern um die Frage, wie es gelingt, auch in Zukunft eine bedarfsgerechte und nachhaltige, aber auch möglichst kostengünstige und dennoch qualitativ hochstehende Gesundheitsversorgung sicherzustellen.
Vor diesem Hintergrund haben der Schweizerische Gemeindeverband, der Schweizerische Städteverband, der Schweizerische Apothekerverband pharmaSuisse, Spitex Schweiz, CURAVIVA Schweiz sowie mfe Haus- und Kinderärzte Schweiz zu einem Dialog zusammengefunden mit dem Ziel, Modelle für eine integrierte Versorgung gemeinsam weiter voranzutreiben."

 

Newsletter Abonnieren

Hier können Sie den Netzwerk Case Management Newsletter abonnieren. Einfach E-Mail Adresse eintragen und mit "SENDEN" Ihre Anfrage bestätigen.