Netzwerk-CM Schweiz

Netzwerk Case Management Schweiz ist ein Verein von im Gesundheits-, Sozial- und Versicherungsbereich tätigen Personen und Institutionen, die mit der Methode des Case Management arbeiten.

Hinweise

neues Case Management in Winterthur

Jana Renker - 12. Februar 2020

Angestellte der Stadt Winterthur mit gesundheitlichen Problemen sollen möglichst rasch professionell unterstützt werden. Die entsprechenden Weisungen zum Absenzen- und Gesundheitsmanagement der Stadt Winterthur datierten aus dem Jahr 2008 und wurden nun umfassend angepasst. Ist eine Rückkehr an den Arbeitsplatz nach 30 Tagen Arbeitsunfähigkeit nicht möglich (eine Regelung, die auch andere grosse Arbeitgeber kennen), übernimmt ein externer Dienstleister das Case Management.

Schwerpunkt Betriebliches Gesundheitsmanagement im Pflegerecht 02/2019

In der aktuellen Ausgabe der Fachzeitschrift Pflegerecht 02/2019 findet sich ein Schwerpunkt-Forum zum Theme betriebliches Gesundheitsmanagement.

 

Mit zahlreichen spannenden Fachartikeln wird das Thema von verschiedenen Perspektiven beleuchtet und auch die Rolle des Case Managements thematisiert:

 

- Prof. Dr. Heidrun Gattinger FHS: Betriebliches Gesundheitsmanagement

- Marc Wohlwend MLaw, Rechtsanwalt: Empfehlungen an das betriebliche Gesundheitsmanagement im Gesundheitswesen des Kantons Zürich hinsichtlich Schutz vor psychosozialen Belastungsfaktoren

Symposium «Ärztenetze und Grundversorgung»: 25% Rabatt für Mitglieder

Symposium «Ärztenetze und Grundversorgung»: 25% Rabatt für Mitglieder


Ärztenetze spielen eine wichtige Rolle in der medizinischen Grundversorgung. Doch sie werden zunehmend konkurrenziert. Das fmc Schweizer Forum für Integrierte Versorgung liefert am 12. Juni 2019 im Kursaal Bern Diskussionen und Perspektiven zur Frage: Wie sehen die Netzwerke der Zukunft aus? Das Programm finden Sie hier.

CM weiterführen - Kantone in der Pflicht

Eines der bildungspolitischen Ziele von Bund und Kantonen ist, dass 95% aller 25-Jährigen über einen Abschluss auf der Sekundarstufe II verfügen. "Dieses Ziel lässt sich aber nur erreichen, wenn das bisherige Case Management an der Nahtstelle Sek I zu Sek II konsequent weitergeführt wird", schreibt der Dachverband Lehrerinnen und Lehrer Schweiz LCH in einer Medienmitteilung.

 

Foto: Fotolia

"Der Effekt des CM ist auch aus personalpolitischer Sicht nicht zu unterschätzen"

Im Interview: Vroni Straub-Müller, Vorsteherin Bildungsdepartement Stadt Zug

 

Seit gut zehn Jahren wird in der Schweiz die Case Management-Methode in der Praxis angewendet, und zwar in Versicherungen, Sozialämtern, in Spitälern, Grossunternehmen etc., aber auch etwa bei Schulabgängern. Welches ist aus Ihrer Sicht die volkswirtschaftliche Bedeutung von Case Management in der Schweiz?

Seiten

Newsletter Abonnieren

Um den Netzwerk Case Management Newsletter zu abonnieren senden sie uns eine E-Mail an info(at)netzwerk-cm.ch.